eine gemeinsame Initiative von:

30. Mai 2024

Industriemuseum Chemnitz

Industrie im Wandel – Kultur trifft Moderne
Der Industriestandort Chemnitz auf dem Weg zur europäischen Kulturhauptstadt 2025 

Die einst reichste Stadt Deutschlands, macht sich auf den Weg, im Jahr 2025 „Europäische Kulturhauptstadt“ zu sein. 

Wir begeben uns auf die Spuren der Industrietradition in Chemnitz und erhalten einen exklusiven Ausblick auf die Aktivitäten rund um die Industriekultur im ereignisreichen Jahr 2025.

Der Sommertreff der Sächsischen Wirtschaft hat die Industriekultur und ihre Tradition als Leitthema und findet jedes Jahr an einem anderen sächsischen Ort statt.

>> Termin jetzt automatisch speichern (Outlook)

SPONSORINGPAKETE 2024 - BÜHNE FREI FÜR IHR UNTERNEHMEN

Sie haben 3 Pakete zur Auswahl, um Ihr Unternehmen bestmöglich zu präsentieren. Dabei sind Werbeleistungen vor, während und nach dem Sommertreff. Auch einen Ausstellungsstand in der Begleitausstellung können Sie sich mit einem Sponsoringpaket sichern.

Je schneller Sie sich entscheiden, umso eher werden Sie in der Event-Kommunikation sichtbar. Zum Beispiel auf den Save-the-Dates, auf den Einladungen und auf der Webseite www.sommertreff-sachsen.de. Detaillierte Informationen finden Sie hier im Sponsoringkonzept.

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

TICKET BESTELLEN

    Gourmetwünsche
    Nachricht (zum Beispiel Anmerkungen oder Bestellnummer)

    Buchungshinweise: Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum 16.05.2024 möglich; danach sowie bei Nichterscheinen wird die Veranstaltungsgebühr voll berechnet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit eine andere Person an Ihrer Stelle zu benennen.

    Datenschutzhinweise: Die von Ihnen im Rahmen des Veranstaltungs-Anmeldeformulars und bei Veranstaltungsanmeldungen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Veranstaltungsanmeldung und -durchführung genutzt. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich dann an Dritte, wenn dies zur Durchführung der Angebote oder Services, die Sie in Anspruch nehmen, notwendig ist. Die abgefragten Angaben sind Voraussetzung, um Ihre Teilnahme zu ermöglichen. Die Einwilligung ist freiwillig und erfolgt unbeschadet des Rechts zum Widerruf mit Wirkung für die Zukunft, sofern dem keine Rechtsgründe entgegenstehen. Die Nichteinwilligung kann jedoch zur Folge haben, dass die Teilnahme an der betreffenden Veranstaltung unmöglich wird. Im Rahmen der Veranstaltung werden ggf. Bild- und Videoaufnahmen für Dokumentationszwecke und für Öffentlichkeitsarbeit angefertigt. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der unentgeltlichen Nutzung der Bildaufnahmen durch die Veranstalter einverstanden. Bei Widerruf ist dies mit dem Fotografen vor Ort abzustimmen.

    RÜCKBLICK - DAS WAR DER SOMMERTREFF 2023 IN MEISSEN

    Mehr als 300 Gäste konnten wir in Meißen zum Sommertreff der sächsischen Wirtschaft begrüßen, gemeinsam organisiert von RKW Sachsen, Industrieverein Sachsen 1828 e.V. und VEMASinnovativ.

    Die tausendjährige Stadt hat uns herzlich empfangen. Auf der Panorama-Terrasse des Romantik Hotel Burgkeller im Schatten alter Kastanien bereitete das Networking doppelt so viel Spaß.

    Hier sehen Sie das Programmheft des Sommertreffs 2023

    Vom Porzellan zur High-Tech-Keramik: die Meißner Gastredner gaben uns Einblick in die Tradition und Zukunft der Stadt und ihrer Industrie. Oberbürgermeister Olaf Raschke berichtete: „Meißen wächst und wird dank der schnellen Anbindung an Dresden als familienfreundlicher Heimatort wahrgenommen.“ Dr. Tillmann Blaschke, Geschäftsführer der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen geht davon aus, dass bei den Innovationen und neuen künstlerischen Ansätzen die handwerklichen Kompetenzen weiterhin Mittelpunkt der Manufaktur sein werden. Dr. Alexander Michaelis vom Fraunhofer IKTS ergänzte gute Aussichten: die Temperatur- und Verschleißfestigkeit von Keramik lässt diesen Werkstoff bei vielen Anwendungsfeldern wie Wasser- und Luftfilter oder Hochtemperatur-Brennstoffzellen zum Einsatz kommen.

    Dass Meißen in der Industrie und Kultur viel zu bieten hat – davon konnten sich die Gäste bei den Besichtigungen bei AUMA Drives GmbH, Industrie-Partner GmbH, Staatliche Porzellan-Manufaktur MEISSEN GmbH, Winzer Meissen, Meissner Schwerter Privatbrauerei und bei geführten Rundgängen durch die Stadt und Schloss Albrechtsburg überzeugen.

    Abgerundet wurde dieser traumhafte Sommertag mit kulinarischen Köstlichkeiten, kubanischen Klängen von Juston Suarez & Son All Stars Quarttet, Kostproben von Vegannett, handgedrehten Zigarren von der ZIGARREN MANUFAKTUR DRESDEN und Rumverkostung der tasting crew Zwickau.

    Wir danken allen Mitwirkenden und Sponsoren für Ihr Engagement.

    RÜCKBLICK 2022 - FREIBERG, SCHLOSS FREUDENSTEIN
    TRADITION UND INNOVATION

    Die „Silberstadt Deutschlands“ hat die mehr als 300 Gäste herzlichst empfangen.  Freiberg steht beispielhaft für einen erfolgreichen Strukturwandel von der Bergbau- und
    Hüttenindustrie hin zum Hochtechnologiezentrum. Das Wetter war sommerlich, das Schloss Freudenstein ein wunderbarer Ort zum Netzwerken und genießen.

    Zum Rückblick

    RÜCKBLICK 2021 - SCHÖNHERR.FABRIK CHEMNITZ INDUSTRIE IM WANDEL – VISION UND REALITÄT

    Am Standort Schönherrfabrik gab es viel zu entdecken. Die rund 400 Gäste ließen sich vom teilweise strömendem Regen nicht abhalten und genossen das Business- und Networkingevent mit Sommerfeeling. Es gab wieder Experteninterviews, Firmenbesichtigungen und sommerliches Grillbüffet und musikalische Umrahmung.

    Zum Rückblick

    Der gemeinnützige Verein – RKW Sachsen Rationalisierungs- und Innovationszentrum e. V. – ist ein sachsenweit agierendes Netzwerk mit über 200 Mitgliedern, das sich für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg insbesondere der kleinen und mittleren Unternehmen engagiert. Es unterstützt technische und betriebswirtschaftliche Innovationen, um unternehmerisches Wachstum zu sichern und so den Wirtschaftsstandort Sachsen zu festigen.

    www.rkw-sachsen-ev.de

    Der Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ dient als technologie- und produktoffene Plattform dem branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und Technologietransfer, der Markterweiterung sowie der Erschließung von Synergien zur Weiterentwicklung der Produktion in der gesamten Wertschöpfungskette.

    www.vemas-sachsen.de

    Der Industrieverein Sachsen 1828 e.V. ist eine Vereinigung der sächsischen Wirtschaft. Die 130 Mitglieder des Vereins sind Industrieunternehmen und industrienahe Gesellschaften, die mehr als 50.000 Arbeitsplätze in Sachsen sichern und einen jährlichen Umsatz von 15 Milliarden Euro erwirtschaften. Sie werden im Industrieverein Sachsen 1828 e.V. durch 278 Firmenvorstände und Geschäftsführer vertreten.

    www.industrieverein.org

    Kontakt

    Ansprechpartnerin für Rückfragen und Anmeldungen:

    Lucienne Alschner
    E-Mail: info@sommertreff-sachsen.de
    Tel: +49 351 8322-379